top of page

Ein schöner Sommer 2022

Nach einer tollen und erfolgreichen Einrad-Weltmeisterschaft von Mahee und Mara ging es über Pisa, San Marino nach Ancona auf die Fähre nach Igoumenitsa. Danach die Küste entlang bis nach Lefkas auf den Campingplatz Santa Maura. Das war dann ein Kulturschock. Der Platz ist sehr laut und von italienischen Motorbootfahrern belagert. Fast jeden Morgen kommt der Tankwagen und es stinkt nach Benzin ohne Ende. Trotzdem musste Anja hier die Stellung halten, da ich einen einwöchigen Törn hatte. Dieser führte uns von Preveza über Lefkas-Meganisi-Kastos-Ithaka zurück nach Preveza.

Danach ging es entspannt mit der Familie über Meganisi nach Kastos, unserem liebsten Platz im Ionischen Meer. Entspannung pur!!!!

Doch schon wartete der Heimflug unserer Kinder die wir noch nach Korfu zum Flughafen brachten. Ganz gechillt ging es dann für uns eine Woche in die Vlycho Bay um ein wenig am Boot zu arbeiten und die Seele baumeln zu lassen. Nun war es schon September und die Heimfahrt stand an. Über Igoumenitsa, Ancona, Schlins ging es nach Hause. Unser Fazit: Im nächsten Jahr werden wir nach Griechenland fliegen und 6 Wochen "Camping" auf unserer Soley machen. So der Plan - Mal schauen ob es klappt!




Kommentare


Segeln, Art & Genuss

bottom of page