Einreise nach Griechenland

Seit dem 1. Juli 2020 hat die griechische Regierung festgelegt, wie das Land Reisende willkommen heißen, das notwendige diagnostische Screening durchführen und alles während der gesamten Saison sicher halten wird.

Das Passenger Locator Form (PLF) ist ein Schlüsselelement bei der Planung. Alle Reisenden müssen ihre PLF bis zum Tag vor der Einreise abschließen und detaillierte Informationen über ihren Ausgangspunkt, die Dauer früherer Aufenthalte in anderen Ländern und die Adresse ihres Aufenthalts in Griechenland angeben. Bei mehreren Aufenthalten ist es erforderlich, die Adresse mindestens für die ersten 24 Stunden anzugeben. Pro Familie sollte ein PLF eingereicht werden.


  • Reisende erhalten eine Bestätigungs-E-Mail nach Einreichung der PLF.

  • Reisende erhalten die PLF mit ihrem einzigartigen Quick Response (QR) Code am Tag ihrer geplanten Ankunft in Griechenland (um Mitternacht) und werden per E-Mail benachrichtigt (der QR-Code wird in einem Link in der Bestätigungs-E-Mail bereitgestellt).

  • Reisende, die am vorherigen Tag der Ankunft ein- oder einsteigen, können dies nach Vorzeigen der Bestätigungs-E-Mail tun, da sie ihren QR-Code während ihres Fluges oder ihrer Reise erhalten.


Die PLF findet man auf https://travel.gov.gr/#/

Meine Erfahrungen im Sommer 2020 waren sehr gut. Ich hatte das PLF drei Wochen vor der Reise ausgefüllt und war dann sehr gespannt ob das alles so funktioniert. Nachts auf der Fähre von Ancona nach Igoumenitsa kam dann der QR-Code und die Einreise war problemlos. Das berichteten auch alle meine Mitsegler die auf den unterschiedlichsten Wegen nach Griechenland (Landweg, Flugzeug) eingereist waren.


Segeln, Art & Genuss

​© 2020 by Frank Kunzelnick