Ruhe


Trizonia ist absolut ruhig, da es hier keine, na ja sagen wir mal fast keine Autos gibt. Keine geteerten Wege. Nur ein kleines Dorf an der Nordseite, einige Häuser in der Ankerbucht und eine Handvoll Häuser über die Insel verteilt gibt. Aber diese Ruhe macht es ja gerade zu einen schönen Platz. Für Mahee und Mara ist das natürlich der grasse Gegensatz zu Galaxidi wo sie Freunde hatten und viele Dinge im Dorf unternehmen konnten.

Heute steht erst mal ausschlafen, Schule und Insel erkunden an. Morgen möchten wir dann eine Ausflug nach Nafpaktos machen.

Segeln, Art & Genuss

​© 2020 by Frank Kunzelnick