Fahrt und Ankommen in Griechenland

December 29, 2017

27.12.2017

Um 20.00 Uhr hole ich Sigi ab und wir fahren die A5 Richtung Basel und weiter durch den Gotthardstraßentunnel. Zu unserer Überraschung lag nach dem Tunnel jede Menge Schnee bis runter nach Lugano. Wir lassen Mailand und Bologna links liegen und machen ca. 170 km vor Ancona eine dreistündige Schlafpause.

 

28.12.2017

Gegen 8:00 Uhr brechen wir wieder auf und legen die restlichen Kilometer zurück. Gerade als wir auf die Autobahn in Ancona verlassen sehen wir die Fähre in den Hafen einbiegen. Es scheint mal heute alles pünktlich zu verlaufen. Wir haben noch drei Stunden Zeit und kaufen noch erste Nahrungsmittel ein. Um 13:00 Uhr sind wir schon auf der Fähre und schlummern den verdienten Schlaf in der Kabine. Am Abend findet noch eine italienische Gesangsveranstaltung in der Bar der Fähre statt. Sehr laut und unspektakulär.

 

29.12.2017

Wir kommen um 7:15 Uhr in Igoumenitsa fast pünktlich an und setzen sofort unsere Fahrt nach Preveza fort. Dort besorgen wir das hervorragende Tomatenmark und bestellen eine thermische Solaranlage für Sigi die am nächsten Tag aus Athen geliefert werden soll. Nun geht die Fahrt weiter zur Soléy um das Material auszuladen. Nun fahren wir weiter nach Nidri und besuchen noch die Wasserfälle bevor wir Tina und Ronny zu treffen und im Dalton essen zu gehen.

 

Toller Wasserfall und in nur ca. 30 min. von Nidri zu Fuß zu erreichen. Es ist Winter und er hat sehr viel Wasser. Einige Wegteile sind weggerissen.

 

 

 

 

Please reload

Segeln, Art & Genuss

​© 2018 by Frank Kunzelnick