Galaxidi hat uns immer noch

May 24, 2015

 

Wir haben das Ostwindfenster vom 22.05. nicht genutzt, da unsere Kinder griechische Freunde gefunden haben und wir dann entschieden noch ein paar Tage hier zu bleiben. Ist ja auch wunderschön hier!

Jetzt hat aber der Westwind ordentlich zugelegt, sodass viele Schiffe, die versucht haben nach Trizonia zu kommen, wieder umgekehrt sind. Am 23.05. waren 6 Windstärken aus West vorausgesagt und die nächsten Tage sogar 7-8 Bft. aus West. Hier im Hafen von Galaxidi merkt man fast nichts. Es ist ein sehr gut geschützter Platz. Hier war ja auch im 17. und 18. Jahrhundert eine riesige Handelsflotte stationiert und der Hafen besteht schon seit dem Altertum. Nun die alten Griechen wussten eben wo die sichersten Plätze sind.

 

Please reload

Segeln, Art & Genuss

​© 2018 by Frank Kunzelnick