Leerstehende Hotels

December 16, 2014

Es ist schon sonderbar wie viele Hotelruinen es in Griechenland gibt. Es sind keine Produkte der Wirtschaftskriese wie man glauben könnte. Diese Hotels sind seit mindestens 10 Jahren geschlossen und gehören oft reichen Griechen. Sie liegen meistens an wunderschönen landschaftlichen Flecken und sind völlig demoliert durch Vandalismus. Wir haben uns mal in solchen Ruinen umgesehen und durch die verwahrlosten Gärten und die zerstörten Gebäude glaubt man sich in die Zeit nach einem Atomkrieg versetzt wiederzufinden. Jedes Geräusch wirkt wie in einer Geisterstadt und man glaubt fast, dass noch jemand in dem Gebäude wohnt und man beobachtet wird. Sehr gespenstisch!

 

Please reload

Segeln, Art & Genuss

​© 2018 by Frank Kunzelnick