Winterlager in Porto Heli

December 3, 2014

Wir haben beschlossen unser Winterlager in Porto Heli aufzuschlagen, da es jetzt sehr ungemütlich zum Segeln ist. Hier in Porto Heli haben wir zwar nur Wasser mit dem Tankwagen (20.-€ / 600 Liter) und auch den elektrischen Strom müssen wir mit unserem Honda EU 10 i und den 300W Photovoltaikmodulen selbst machen. Weiterhin haben wir festgestellt, dass durch die vielen Leute die wir hier kennengelernt haben Porto Heli sich für uns sehr gut zum Bleiben bis Ende März eignet. Es gibt hier alles was man so braucht in greifbarer Nähe (Tankstelle, Bäckerei, Supermarkt, Yachtstation, Apotheke, …). Da unser täglicher Energiebedarf derzeit bei ca. 200 Ah liegt läuft der Generator morgens und abends und verbraucht 5 Liter Normalbenzin in 2 Tagen. Die 2000W-Dieselheizung braucht hingegen ca. 5 Liter pro Woche und ist sehr sparsam. Das Wasser (600 Liter) reicht für ca. 3-4 Wochen. An technischen Verbesserungen wird jeden Tag fieberhaft gearbeitet und so ist auch die Idee einer größeren Photovoltaik-Anlage entstanden. Wir könnten nochmals 6 x 150W unterbringen, sodass wir mit den bisherigen 300 W auf 1,2 KW kommen. Das würde sicher reichen um unabhängig von jeglicher elektrischen Energieversorgung Langzeitfahrten zu unternehmen. Dafür müsste natürlich die Batteriebank noch ein wenig aufgestockt werden und die derzeitigen Gel-Batterien gegen Traktionsbatterien ausgetauscht werden. Ein Wassermaker muss natürlich auch noch an Bord um aus Salzwasser Süßwasser zu machen. Das hätte in Porto Heli an der Hafenpier derzeit zwar keinen großen Sinn, da das Hafenwasser außerordentlich schlechte Trinkwasserqualität hat. In einer sauberen Bucht kann man damit so um die 40 Liter Trinkwasser in der Stunde produzieren. Es gibt da eine tolle Selbstbauanleitung ( http://watermaker.jimdo.com ) mit einem Membranrohr und einem Kärcher als Hochdruckpumpe sodass die Kosten deutlich niedriger wären.

Unser zuverlässiges Kraftwerk ein Honda EU10i

Please reload

Segeln, Art & Genuss

​© 2018 by Frank Kunzelnick