Camping auf dem Boot

September 3, 2014

Weiter ging es nach Zakynthos in den Stadthafen. Das war nötig um Diesel zu bunkern und Ölwechsel am Motor nach 150 Motorstunden zu machen. Dort trafen wir im Yachthafen auf die Superyacht Kartana aus Doha, die dem Emir von Katar gehört. Unglaublich groß das Ding und 300 Milionen Euro teuer.

Am Abend trafen wir noch Tanja, Christian, Maria und Klara. Sie segelten dann am nächsten Tag noch mit uns in die Bucht von Laganas vor den Camping Tartaruga. Hier liegen wir nun schon seit 5 Tagen vor Anker und genießen das Segel-Camping-Leben. Gutes Essen auf dem Camping Tartaruga, Schwimmaction in der Zakynthos Water Village oder Einkaufen im Lidl ist angesagt. Hier werden wir noch bis ca. 10.09.bleiben. Dann geht’s  in Richtung Athen durch den Kanal von Korinth bis nach Porto Chelli.

Please reload

Segeln, Art & Genuss

​© 2018 by Frank Kunzelnick